Montag, 22. Januar 2018

Nippon! Banzai! - Teil 19

Und weiter geht es mit dem Kollegen des ersten Aragoto Bikers, dieses Mal mit Spitfire. Mit der Passform bin ich nur mäßig begeistert, ich habe gehört das die späteren Biker, also Kisaragi, der Hacker und Yojimbo besser sein sollen. Werden wir ja sehen... ;)
Die Zeitung hat besonders viel Spaß gemacht, auch wenn der Text keinen Sinn ergibt. Aber das macht ja nichts.
Front/Seite

Heck/Seite

Details Zeitung
Damit endet dieses Posting und wir sehen uns am Mittwoch.

Freitag, 19. Januar 2018

Nippon! Banzai! - Teil 18

Wroooooooooooooooooooooooooom..... Die Aragoto Biker sind einfach unglauublich schicke Modelle. Wenn auch eine Tortur zusammenzubauen da Corvus Belli üblich keine Anleitung dabei ist, ein Aragoto aber aus zig Teilen besteht. Ich habe mit dem Grün und Lila das allgemeine Thema aufgegriffen und erneut auf die Micro Art Bases zurückgegriffen. Gezeigt ist hier die Combi Rifle Variante.
Seite

Andere Seite
Das nächste Posting kommt dann am Montag.

Mittwoch, 17. Januar 2018

Nippon! Banzai! - Teil 17

Das erste "unfertige" Modell. Hier muss ich das Base noch anmalen, wollte euch den Domaru aber nciht vorenthalten. Ich verwende in meiner Armee noch die alten Domaru Modelle, wollte aber unbedingt alle Optionen abdecken. Also habe ich flugs die Boarding Shotgun abgeschnitten und durch eine Spitfire aus dem Specialists Gussrahmen ersetzt.

Front

Heck

Damit endet dieses Posting und wir sehen uns am Freitag.

Montag, 15. Januar 2018

Nippon! Banzai! - Teil 16

Die Karakuri sind waffenstarrende Geisha-Roboter. Relativ punkteintensiv, aber alle mit Flash Pulse, Chain Rifle und einer Hauptwaffe (Schrotflinte, Mk12 oder Combi) ausgerüstet. Sie sind außerdem Specialists und können Missionsziele einnehmen, haben mehrere Lebenspunkte, gute Rüst-Werte, zwei unconcious Level und sind sogar Team: Haris fähig. Ich habe mich für ein gedeckteres Farbschema entschieden mit einzelnen Rüstungselementen in "Armeefarbe". Die Idee war es, Porzelan oder Knochen nachzuahmen.

Front
Heck

Der nächste Beitrag kann Mittwoch gelesen werden.

Freitag, 12. Januar 2018

Nippon! Banzai! - Teil 15

Der vorletzte Eintrag hat den Bot gezeigt, hier ist nun das erste Modell das den Bot benutzen kann in bunt: Ein Tokusetsu Butai (Medic). Dieser Truppentyp ist sowohl in der Medic als auch in der Engineer Variante verfügbar. Letztere muss ich aber erst noch anmalen, über Grundfarben ist die gute noch nicht hinaus gekommen.
Front

Heck
Der nächste Beitrag kann Montag gelesen werden. Ein schönes Wochenende allen Lesern!

Mittwoch, 10. Januar 2018

Nippon! Banzai! - Teil 14

Der Raiden ist die einzige Medium Infantry die es bei JSA gibt. Es gibt theoretisch drei Varianten, einmal mit Scharfschützengewehr, einmal mit Heavy Rocket Launcher und einmal mit Spitfire. Die beliebteste Konfiguration ist der Raketenwerfer, mit dem ich auch begonnen habe. Der Raiden ist eine angenehme Abwechslung vom ganzen Schwarz der Ninjas gewesen und ich bin mit dem Modell recht zufrieden. Ich nutze ihn tatsächlich recht häufig da mir der Sculpt so gut gefällt.

Front

Heck


Das nächste Posting gibt es dann Freitag!

Montag, 8. Januar 2018

Nippon! Banzai! - Teil 13

Dieser kleine Kerl ist ein Helferbot für meine Ingenieure und Docs. Zwar kostet das Modell nur drei Punkte, die gewonnene Flexibilität ist jedoch immens. Solange ich die Punkte übrig habe und einen entsprechenden Spezialisten an Board habe, ist der kleine Roboter gesetzt. Ich habe das Farbschema bewusst simpel gehalten. Der zweite erhält vielleicht noch eine bunte Farbkodierung, mal sehen. Bisher nutze ich nur sehr selten zwei in einem Spiel.
Front

Seite

Das nächste Posting erscheint Mittwoch.

Freitag, 5. Januar 2018

Nippon! Banzai! - Teil 12

Das Modell des Ninja mit Combi Rifle ist sehr alt. Sehr, sehr alt. Da ich aber unbedingt eines haben wollte - ich finde die Einheit gut - musste ich mir einen umbauen. Da auch der gesamte Rest meines Ninja-Clans nur aus Damen besteht, entschied ich mich den Ninja Sniper umzubauen. Nachdem ich sorgfältig die Waffe gekürzt hatte und die Pose minimal verändert hatte, war ich auch schon fertig. Flugs angemalt, fertig ist der Command-Combi-Rifle Ninja.

Front

Heck
Weiter geht es am Montag!

Mittwoch, 3. Januar 2018

Nippon! Banzai! - Teil 11

Shinobu hatten wir im letzten Infinity-Beitrag, dieses Mal ist der andere "Super-Ninja" dran. Etwas günstiger von den Punkten, aber auch mit Combi Rifle und Smoke Granaten unterwegs - Saito Togan. Das Modell ist kein Corvus Belli Modell, ich mag das Original mit dem durchgestreckten Bein aber überhaupt nicht. Bisher habe ich keine Probleme diesbzgl. gehabt, auf "sehr offiziellen", sprich von Corvus Belli gesponserten, Turnieren kann es schon mal nicht gestattet sein.
Die Miniatur ist von Tale Of War und heißt White Fox.
Front

Dat Ass

Stock Photo

Das nächste Posting dann wie gewohnt am kommenden Freitag!

Montag, 1. Januar 2018

Happy New Year 2018!

Ein frohes und gesundes neues Jahr 2018!

Ein turbulentes Jahr ist zu Ende gegangen und ein spannendes beginnt. Der eine oder andere hat es sicherlich mitbekommen, ich und Mshrak haben einen Epic:Armageddon Armeeaufbauthread auf der Tabletopwelt angefangen. Dort wollen wir gemeinsam Armeen aufbauen und auf Turniere fahren. Schaut doch gerne vorbei und schreibt uns eure Kommentare:

Größere Beiträge werde ich hier im Blog ebenfalls aufnehmen, unter dem Motto "Schnecken, Schleim und schlimme Schlingel".

Ebenfalls wird es mit "Im Westen viel Neues" eine Serie zum Thema Team Yankee in 6mm geben. Das ganze hat als kleines Mini-Projekt begonnen und ist, wie so oft, völlig ausgeufert. Ich verwende Heroics und Ros Miniaturen und werde mir eine Soviets und eine West Germany Streitmacht aufbauen. Weiterhin wird es einen Tisch dazu geben. Das Gelände wird teilweise selbstgebastelt und stark durch Time Cast unterstützt werden.

Weiterhin wird es kleinere Beiträge aus "Rumble in the Jungle", "Im Zeichen der Schlümpfe" wie auch viele weitere Beiträge aus "Nippon! Banzai!" geben. Letzteres wird auch einen kompletten Tisch beinhalten. Der Umfang der anderen beiden Reihen wird wahrscheinlich eher gering ausfallen, mit 3-4 Formationen im Jahr.

Soweit die aktuelle Planung. Wenn ich mit diesen Projekten durch bin, ist es wahrscheinlich Winter 2020 oder sogar später.

Das nächste Posting mit Photos gibt es dann am Mittwoch, weiter mit "Nippon! Banzai!".

In diesem Sinne, man liest sich!