Dienstag, 22. März 2016

Force on Force - Für die GBA!

Schon seit geraumer Zeit hatten wir bei uns in der Spielgruppe die Idee Force on Force zu spielen, mit einem fiktiven Staat im nahen Osten. Das ganze basiert lose auf Command And Conquer Generals, inkl. der dazugehörigen Fraktionen. Die Fraktionen waren schnell verteilt, ich hatte mir die GBA, die Globale Befreiungs Armee, geschnappt und fix bei Peter Pig ein paar Tüten PLO bestellt. Mit den Klamotten pasten die Figuren wunderbar zu den Rebellensoldaten die mir vorschwebten. Neben der Infanterie habe ich auch noch einen T-55 und zwei Toyota Pick Ups "auf Halde", da die Spiele aber sehr schnell wieder einschliefen ist in Derkaderkistan im letzten Jahr nicht sehr viel passiert. Als ich letztes Wochenende dann eh Photos gemacht hatte, für meine Ultramarines, habe ich auch gleich von meinen Rebellen ein paar Photos gemacht. Ob das mal mehr wird oder nicht hängt wohl primär ab ob ich Force on Force, für das die Minis basiert sind, jemals wieder spiele. Oder ich Lust habe ein bisschen in 15mm anzupinseln.
Peter Pig Rebels mit PKM und RPG
Peter Pig Rebels mit PKM
Peter Pig Rebels mit Leader und RPG
Details
Die ganze Truppe
von vorn
Das Regelwerk macht Spaß, ist halbwegs eingängig und der Maßstab ist cool. Ich müsste aber ungefähr das dreifache nochmal anmalen da meine Jungs leider irreguläre sind und damit auch mit zufälliger Bewaffnung ins Spiel kommen. Ich bräuchte also noch Rebellen mit Handfeuerwaffen, noch mehr Leader, Heavy Weapons....
Gekauft habe ich schonmal diverse Tüten mit unterschiedlichst bewaffneten Milizen, das ist doch nen Anfang. Oder?

Kommentare:

  1. Tütenweise Figuren zu kaufen ist immer ein guter Anfang, finde ich! :-)
    Wir sollten das wirklich mal wieder rauskramen, ich hätt' jedenfalls mal wieder Lust drauf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall! Zumal du auch der einzige bist der die Regeln vernünftig beherrscht, alle anderen spielen ja eher "sowas wie FOF" :)

      Löschen
    2. Mein letztes Spiel liegt nun auch schon ein Jahr zurück (http://schmockblog.blogspot.de/2015/03/force-on-force-kampf-um-elsdorf.html), also von "beherrschen" bin ich sicher noch weit entfernt. Ein Grund mehr, mal wieder durchzustarten.

      Löschen
    3. Ich habe immer noch keine gute Methode gefunden für "Light" und "Serious Wounds". Irgendwann leigen dann gefühlt 100 Würfelchen auf dem Tisch und ich schiebe nur noch Marker durch die Gegend. Besonders bei den Irregulären nimmt das recht zügig Überhand. Am besten da beim nächsten Gefecht in Ballahallab'Ad schnacken

      Löschen
    4. Ja, da hab ich auch keine schöne Lösung gefunden, leider.
      Schnacken hört sich gut an! :-)

      Löschen